Sanierung Berufsbildungszentrum | Goldau

Im Hauptbau des Berufsbildungszentrums in Goldau werden auf den vier Obergeschossen die WC-Anlagen saniert. Die Sanitärapparate und -armaturen werden ersetzt und neue Kabinen erstellt. Die Wände und Böden erhalten zudem neue Plattenbeläge. Die abzubrechenden, asbesthaltigen Plattenbeläge werden normgerecht abgebrochen und entsorgt.

 

Im 1. Obergeschoss wird zudem eine der zwei Nasszellen aufgelöst und als Lagerraum umfunktioniert. Der bestehend bleibende Toilettenraum wird zudem in zwei Räume aufgeteilt. Der bestehende Zugang erschliesst den bisherigen WC-Raum. Im hinteren Teil entsteht eine kleine Nasszelle für das angrenzende Sitzungszimmer und wird auch mit einem neuen Türdurchbruch zugänglich.

 

In der gleichen Bauphase werden auch ausgewählte Unterrichts- und Kursräume renoviert. Im 2. Obergeschoss erhält der Unterrichtsraum S220 einen neuen Teppichboden und Wandanstrich. Auch im 4. Geschoss werden im grossen Unterrichtszimmer S420 sowie im angeschlossenen Vorbereitungszimmer die Wände gestrichen sowie der Bodenbelag mit einem neuen Linoleumbelag ersetzt. Zusätzlich erhalten diese zwei Räume auch neue Einbauschränke sowie eine Vitrine.

 

Zudem sollen in sämtlichen Unterrichtsräumen die bestehenden Waschtische mit neuen Apparaten und Rückwänden aus Holz für die Installationen ausgestattet werden.

 

Ein weiterer Bauabschnitt bildet das Rektorat im ersten Obergeschoss. In den sechs Räumlichkeiten werden auch die Bodenbeläge durch neue Teppichbeläge ersetzt sowie die Wände neu gestrichen. Der Zugang zum Sekretariat wird zum Teil geschlossen und als Theke mit Sichtschutzrollo als Kundenempfang umfunktioniert.

Auch in diesen Räumlichkeiten werden die Einbaumöbel durch neue Schränke und Küchen ersetzt und den heutigen Anforderungen gerecht ausgestattet.

Auftraggeber

Hochbauamt Kanton Schwyz


Zeitpunkt

Sommer 2020


Weitere Infos



News zum Projekt

03.07.2020 | Sanierung im Berufsbildungszentrum Goldau

Kaum haben die letzten Schülerinnen und Schüler die Räumlichkeiten der BBZG für die langen Sommerferien verlassen, durften wir mit der Sanierung starten.

 

In den kommenden sechs Wochen werden die WC-Anlagen saniert und ausgewählte Unterrichts- und Kursräume renoviert. Auch die Räumlichkeiten des Rektorats werden den heutigen Anforderungen gerecht ausgestattet.